Open office 2010 download kostenlos vollversion deutsch

Sun hatte in der ursprünglichen OpenOffice.org Ankündigung im Jahr 2000 erklärt, dass das Projekt von einer neutralen Stiftung durchgeführt werden würde,[10] und legte 2001 einen detaillierteren Vorschlag vor. [235] Es gab viele Aufforderungen, dies in den folgenden Jahren umzusetzen. [36] [236] [237] [238] Am 28. September 2010 kündigten Mitglieder der OpenOffice.org Community aus Frustration über die jahrelange Vernachlässigung der Codebase und der Community durch Sun und dann Oracle eine non-profit-Organisation namens The Document Foundation und eine Gabel von OpenOffice.org namens LibreOffice an. Go-oo-Verbesserungen wurden zusammengelegt, und dieses Projekt wurde zugunsten von LibreOffice zurückgezogen. [239] Ziel war es, eine herstellerunabhängige Office-Suite mit ODF-Unterstützung und ohne Urheberrechtsbelegungsanforderungen zu produzieren. [240] Die Suite enthielt keine persönliche Informationsmanager-, E-Mail-Client- oder Kalenderanwendung analog zu Microsoft Outlook, obwohl eine in StarOffice 5.2 vorhanden war. Eine solche Funktionalität wurde häufig angefordert. [78] Das OpenOffice.org Groupware-Projekt, das Outlook und Microsoft Exchange Server ersetzen sollte, wurde 2003 als OpenGroupware.org[79] ausgegliedert, das jetzt SOGo ist. Das Projekt erwog die Bündelung von Mozilla Thunderbird und Mozilla Lightning für OpenOffice.org 3.0. [78] OpenOffice umfasste einen Textverarbeitungsprogramm (Writer), eine Kalkulationstabelle (Calc), eine Präsentationsanwendung (Impress), eine Zeichnungsanwendung (Zeichnung), einen Formeleditor (Math) und eine Datenbankverwaltungsanwendung (Base). [9] Das Standarddateiformat war das OpenDocument Format (ODF), ein ISO/IEC-Standard, der mit OpenOffice.org entstand.

Es könnte auch eine Vielzahl von anderen Dateiformaten lesen, mit besonderer Aufmerksamkeit auf die von Microsoft Office. Die letzte Version, 3.4 Beta 1, war für IA-32-Versionen von Windows 2000 Service Pack 2 oder höher verfügbar, Linux (IA-32 und x64), Solaris und OS X 10.4 oder höher sowie die SPARC-Version von Solaris. [4] [80] Erweitern Sie Apache OpenOffice um zusätzliche Funktionen, Vorlagen und Clipart. Aufgrund einer ähnlichen Markenausgabe (ein Unternehmen aus Rio de Janeiro, das diese Marke in Brasilien besaß), wurde die brasilianische portugiesische Version der Suite ab 2004 unter dem Namen BrOffice.org vertrieben, wobei BrOffice.Org ab 2006 der Name der assoziierten lokalen Non-Profit-Organisation war. [74] (BrOffice.org zog im Dezember 2010 nach LibreOffice.[ 75]) OpenOffice.org OpenOffice Basic enthalten, eine Programmiersprache ähnlich Microsoft Visual Basic for Applications (VBA). OpenOffice Basic war in Writer, Calc und Base verfügbar. [95] OpenOffice.org auch über microsoft VBA-Makrounterstützung verfügten. Ältere Versionen von LibreOffice (nicht mehr aktualisiert!) sind im Archiv verfügbar, OpenOffice.org 2005 von The Guardian verwendet wurde, um zu veranschaulichen, was es als die Einschränkungen von Open-Source-Software ansah. [139] Was ist Apache OpenOffice? Und warum sollte ich es verwenden? Probleme ergeben sich bei der Schätzung des Marktanteils von OpenOffice.org, da sie frei über Download-Sites (einschließlich Spiegel-Sites), Peer-to-Peer-Netzwerke, CDs, Linux-Distributionen usw.

verteilt werden könnte. Das Projekt versuchte, wichtige Annahmedaten in einer Marktanteilsanalyse zu erfassen[162], in der bekannte Verteilungssummen, bekannte Bereitstellungen und Conversions sowie Analystenaussagen und Umfragen aufgelistet wurden.